Leichter lernen mit Bachblüten / Im Gespräch mit Bachblüten-Energetikern Karoline Mariner

Werbung: unbezahlt & beauftragt

Hat dein Kind Schwierigkeiten, sich während des Schulunterrichts oder der Hausaufgaben zu konzentrieren? Ist es öfter unruhig oder hat es manchmal gar keine Lust zum Lernen? Mit einigen gezielten Maßnahmen kannst Du dem entgegenwirken und die Konzentrationsfähigkeit deines Kindes fördern. Bachblüten können dabei hilfreich sein: Sie sind nebenwirkungslos und wirken harmonisierend auf Geist, Seele und Körper. So können Kinder leichter lernen.

Hier am Blog kannst Du nachlesen, wo Du fachkundige Informationen über Bachblüten erhälst, sodass dein Kind in Zukunft leichter lernen kann. Dazu habe ich mit Karoline Mariner aus dem Salzburger Flachgau ein spannendes Interview vor einigen Wochen geführt. Sie ist diplomierte Bachblütenenergetikerin, sowie Kinder-Entspannungstrainerin und berät und unterstützt seit Oktober 2018 Kinder, Jugendliche und ihre Familien ganz individuell, kompetent und fachkundig zu ihren aktuellen Fragen und Anliegen.

Karoline Mariner bietet fachkundige Bachblütenberatung

Bachblüten sind Essenzen aus Pflanzen, die in Quellwasser gelöst und als Tropfen eingenommen werden. Die einzelnen Blüten-Essenzen sind bestimmten negativen Gemütszuständen zugeordnet, die vom englischen Allgemeinarzt Dr. Bach vor über 100 Jahren selbst kategorisiert wurden. Nach Bach sind jene aus dem Gleichgewicht geratenen Gemütszustände der Grund für die Entwicklung sämtlicher Krankheiten. Durch die Blüten-Essenzen sei es möglich, jene negativen Gemütszustände zu regulieren. Die Bachblüten sorgen also für eine Verbesserung des geistigen, seelischen oder emotionalen Zustands, noch ehe dieser sich verschlimmern. Insgesamt gibt es 38 Essenzen.


Bei der Bachblütenberatung von Karoline Mariner werden die Blüten, die dich oder dein Kind in eurer Lebenssituation hilfreich unterstützen könnten, nach ausführlicher Anamnese anhand der Symptome ausgewählt.

Die häufigsten Anwendungsbereiche von Bachblüten sind

  • bei Lernblockaden und Konzentrationsschwierigkeiten
  • zur Bewältigung aller Formen von Ängsten und Unsicherheiten (fehlendes Selbstvertrauen, Selbstzweifel, Prüfungsängste, Gemütsschwankungen, Nervosität, allgemeine innere Unruhe, Aggressionen, usw.)
  • bei Lebensveränderungen (Trennung, Tod, Verlust, usw.)
  • auch bestens geeignet zur Unterstützung jeglicher Therapieformen
  • Anwendung bei Kleinkindern (Kindergartenbeginn, Einschulung, Schlafproblemen, mangelndes Selbstbewusstsein, Neid unter Geschwistern, usw.)

Bachblüten haben keinerlei (bekannte) Nebenwirkungen, es handelt sich
um ein naturheilkundliches Präparat. Ebenso wenig sind Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten bekannt. Es sind auch keine Überdosierung und keine Gewöhnung (Abhängigkeit) möglich, sodass grundsätzlich nichts gegen eine Einnahme über mehrere Wochen oder auch Monate spricht.

Bachblüten-Behandlung stützt sich auf drei Eckpfeiler

  • ganzheitliche Betrachtung: Die Bachblütentherapie sieht nicht das Problem als solches im Vordergrund, sondern betrachtet den Zustand ganzheitlich. Konzentrationsprobleme treten beispielsweise in der Regel nicht von alleine auf, sondern sie sind oft auf äußere Umstände oder auch innere Gegebenheiten, wie Emotionen und psychische Probleme zurückzuführen. Die Bachblüten- Therapie will dem Klienten dabei helfen, diese Ursachen in den Griff zu bekommen, um so das eigentliche Problem abstellen zu können. Doch es muss die richtige Bachblüte gewählt werden, damit das Problem abgestellt werden kann. Man unterscheidet bei Konzentrationsproblemen in verschiedene Ursachen: a) die eigentlichen Konzentrationsprobleme, b) Prüfungsängste oder Selbstzweifel, c) innere Anspannung oder d) geringe Ausdauer und wenig Optimismus. Je nachdem, welche Ursache zugrunde liegt, werden die Bachblüten bestimmt. Dabei können verschiedene Bachblüten zum Einsatz kommen.

  • professionell: Karoline Mariner ist ausgebildete Ordinationsassistentin, Dipl. Bachblüten-Energetikern und Kinderentspannungstrainerin. Zudem hat sie eine schamanische Basisausbildung und eine Ausbildung in Klopfakupressur. Sie bietet ein umfangreiches Fachwissen über die Bachblüten. Obwohl Bachblüten aus medizinischer Sicht unbedenklich sind, fallen sie in Österreich unter das Arzneimittelgesetz. Das heißt allerdings nicht, dass sie nur von Ärzten verschrieben werden dürfen. Hier ist die Unterscheidung wichtig: Wenn die Bachblüten im Kontext diagnostischer/ therapeutischer Versprechen und Heilmaßnahmen (also im konkreten Krankheitsfall als unterstützende Maßnahme) verschrieben werden, ist dies ausschließlich durch einen Arzt/ eine Ärztin zulässig. Anders sieht es aus, wenn die Bachblüten-Beratung nicht auf der Grundlage einer Diagnose, sondern lediglich als „Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit“ (www.apotheker.or.at) empfohlen und durchgeführt wird. In diesem Fall dürfen auch geprüfte Lebens- und Sozialberater, Energetiker und Homöopathen Bachblüten verordnen bzw. empfehlen.

  • persönliche Beratung und Begleitung: Ziel der Bachblüten-Beratung ist es, dass seelische Wohlbefinden des Gegenübers zu verbessern. Nach einer genauen Anamnese stellt Karoline Mariner die Blütenmischung zusammen, die individuell passend ist und berät, über welchen Zeitraum und in welcher Intensität sie angewendet werden soll. In eine Bachblütenmischung können bis zu sieben Blüten gemischt werden – bei vielfältigen Themen oder vielen verschiedenen Themen wird das Thema als Erstes angegangen, was momentan am Wichtigsten ist. Wurde die richtige Essenz ausgewählt, zeigt sich immer eine Erstreaktion, d.h. die Symptome, die behandelt werden sollen, werden zunächst nochmal verstärkt gezeigt, bis der Körper anfängt, richtig mit den Essenzen zu arbeiten. Nach etwa vier Wochen erfolgt eine Rücksprache und die nächste Blütenmischung wird zusammengestellt. Die Behandlungsdauer ist sehr unterschiedlich, je nachdem, um was für ein Seelenleiden es sich handelt. Es dauert manchmal, bis die Bachblütenessenzen ihre Wirkung entfalten. Kinder sprechen zumeist sehr schnell auf Bachblüten an und es sind rasch Erfolge zu beobachten. Zu beachten ist, dass die Bachblüten-Behandlung eine private Leistung ist. Einige Krankenkassen übernehmen Teile dieser Behandlungskosten.

Bachblüten – die sanfte Hilfe für dein Kind bei Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten

Bachblüten-Behandlung sinnvoll kombinierbar auch mit weiteren sanften Heilmethoden

Karoline Mariner bietet neben der Bachblütenberatung auch noch weitere sanfte Heilmethoden an:

  • schamanische Krafttierreisen: Für alle Kinder, die in irgendeiner Form Unterstützung brauchen, wie z.B. bei Konzentrationsschwierigkeiten oder Ängsten. Die Kinder lernen während einer Gedankenreise ihr Krafttier kennen und können in schwierigen Situationen an ihr Krafttier denken und daraus Stärke schöpfen. (ab 6 Jahren)

  • Meditationsgruppe für Kinder ab 6 Jahren: Die Meditationsstunden sind für die Kinder eine Kombination aus Yoga, einer Atemmeditation und einer Phantasiereise. Auch basteln/ zeichnen und spielen gehört dazu. Durch die Meditationsgruppe wird das Vorstellungsvermögen angeregt. Die Kinder können lernen, los zu lassen. Sie erleben ihre innere Welt und schöpfen aus sich heraus wieder Kraft. Die Asanas sorgen für ein emotionales Gleichgewicht und aktivieren die Muskulatur. Es werden die Sinne angesprochen und sensibilisiert.

  • Klopfakupressur: Bei der EFT (Emotional Freedom Techniques) Klopfakupressur werden Körperpunkte mit den Fingern beklopft, während man sich auf ein emotionales, körperliches oder mentales Problem einstimmt. So können Blockaden aller Art gelöst werden. Die Klopfakupressur ist eine sehr wirkungsvolle Methode, die Kinder nach Einübung in vielen Situationen auch selbst anwenden können.


Karoline Mariner


Karoline Mariner stammt aus Wals. Sie ist verheiratet und hat selbst zwei Kinder. Sie ist vom Grundberuf her Ordinationsassistentin, hat zudem viele Jahre als Kindergesundheitserzieherin bei AVOS Salzburg gearbeitet. Vergangenes Jahr ist sie umgesattelt und hat die Ausbildung zur Bachblütenenergetikerin gemacht. Dazu kamen die Ausbildungen in Klopfakupressur und als Kinder-Entspannungstrainerin, eine schamanische Basisausbildung sowie Dipl. Ernährungstrainerin.


Kontaktdaten:

Karoline Mariner

E-Mail: k.mariner@blossomlifeenergetik.com

Homepage: www.blossomlifeenergetik.com (in den nächsten Tagen aktiv)

Tel. +43 660/ 5171828


Hinweis: Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine Kooperation in Form eines journalistischen Beitrages.  Ich stelle auf meinem Blog ausschließlich Produkte oder Dienstleistungen vor, von denen ich selber überzeugt bin. Dinge, die für mich und euch einen Mehrwert bieten und die ich mir auch privat kaufen oder nutzen würde.

Manchmal ergeben sich durch mein Blogger-Dasein tolle Kooperationen, worüber ich mich sehr freue. Denn freilich ist es schön, über schöne Dinge zu schreiben und dafür eine Gegenleistung zu erhalten. Auch wenn ich mir die Kooperationen sorgfältig aussuche, handelt es sich um Werbung. Die ich ganz oben auch als solche kennzeichne.

Es ist allerdings „Werbung“, die ich mit meiner eigenen Meinung hier an euch weitertrage und die meine individuelle Erfahrung enthält. 

Bildnachweise: @ Blossomlife Energetik / Karoline Mariner


Das könnte dich auch interessieren:

Bärenstark im Leben unterstützt Dich bei allen Herausforderungen während der Schwangerschaft, der ersten Zeit mit Baby und beim Zusammenleben als Familie im Rupertiwinkel, Chiemgau und angrenzenden Salzburg und sucht gemeinsam mit dir nach deinen ganz persönlichen und richtigen Lösungen. (Werdende) Mütter und Väter können aus verschiedenen Angeboten wählen und bekommen genau die Unterstützung, die sie benötigen.

Erfahre mehr über die Angebote von Bärenstark im Leben