FamilienCAMPUS – Neues Angebot für Schwangere und junge Familien im Salzburger Lungau

Werbung: unbezahlt & beauftragt

Im Lungau rührt sich was! Das Q4-Sozialzentrum in Tamsweg wird ab September 2018 zum neuen Dreh- und Angelpunkt für Schwangere und junge Familien.  Denn dann startet dort das Gemeinschaftsprojekt „FamilienCAMPUS“. Was sich genau hinter diesem Projekt verbirgt, hat mir Petra Schweiger, eine der Initiatorinnen des Projektes, verraten. Hier am Blog könnt ihr exklusiv das Wichtigste zusammengefasst nachlesen. 

 

Projektidee „FamilienCAMPUS“

Im Salzburger Lungau gibt es eine bunte Vielfalt an Angeboten für Schwangere und junge Familien. Bislang bestand jedoch die Schwierigkeit, dass diese kaum miteinander abgestimmt waren und die Eltern selbst sehr viel Zeit in die Recherche investieren mussten, um für sich das passende Angebot zu finden. Ab September steht nun das Q4-Sozialzentrum als zentrale Anlaufstelle für Familien zur Verfügung und bietet zudem zahlreiche Einzel- und Gruppenangebote für Schwangere, junge Mütter mit und ohne Kind.

 

Projektinitiatoren

Im Frühjahr 2018 wurde eine Arbeitsgruppe eingerichtet mit dem Ziel, die Willkommenskultur von jungen Familien im Salzburger Lungau zu etablieren und dauerhaft zu verankern.  Vertreten sind darin u.a. Petra Schweiger, Birdi-Familienbegleiterin im Lungau; Monika Weilharter, Elternservice Forum Familie Lungau; Marlene Wieland, Positiv Birth Beraterin im Lungau, Christine Moser, Emmi-Pikler-Gruppenleiterin im Lungau.

 

Save the date: Start ist im September im Q4-Sozialzentrum in Tamsweg, Postweg 4 

 

Die Angebote im Detail könnt ihr hier nachlesen:

Familiencampus I

Familiencampus II

 


Die Informationen wurden mir verbunden mit der Bitte um Bewerbung von Petra Schweiger zur Verfügung gestellt.

 

Das könnte dich auch interessieren:

 

Header: © Katharina Theissig