Kleine Kuchen ganz groß – Himmlicher Genuss in Muffinform

Sie sehen nicht nur gut aus und haben die perfekte Größe, sie schmecken auch total lecker. Die Rede ist von Cupcakes, Cake Pops, Muffins und Tassenkuchen. Von fruchtig bis herb – die „Kleinen Küchenhelden“ haben ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und eine Reihe von unwiderstehlich guten Rezepten für euch zusammengestellt. Da ist auch für Dich garantiert etwas dabei!

img_3733

 

Würziger Emmentaler-Muffin

Zutaten für 4 Personen: 250g Mehl, 1 EL Backpulver, Salz, 125g weiche Butter zzgl. etwas mehr zum Fetten der Förmchen, 3 Eier, 1 Bund Petersilie, 1 EL Senf, 100g Creme fraiche, 150g Schweizer Schinken, Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung: Zubereitungszeit 1 Std.

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Das Mehl mit Backpulver und 1 Prise Salz vermischen. Die Butter mit den Eiern verquirlen.
  2. Petersilie waschen und grob hacken. Dann mit Senf, Creme fraiche und Schinken unter die Eiermasse mischen. Den Käse fein würfeln und mit dem Mehl untermischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. Die Mulden eines Muffinblechs fetten und die Masse einfüllen. Mittig in den Ofen schieben und etwa 35min. backen. Aus dem Ofen nehmen, aus den Mulden lösen und lauwarm servieren.

img_3734

 

Preiselbeer-Birnen-Muffin

Zutaten für 12 Stück: 100g Butter, 200g Mehl, 2 geh. TL Backpulver, 2 Birnen (300g), 2 Eier, 200g Creme fraiche/ Schmand oder saure Sahne, 100g Zucker, 150g Wild-Preiselbeeren (aus dem Glas), Puderzucker zum Bestäuben, 12er-Muffinblech/ 12 Papierförmchen

Zubereitung: Zubereitungszeit 20min. + 20-5min. Backen

  1. Backofen auf 180Grad (Umluft 160Grad) vorheizen. Je ein Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen oder die Mulden fetten. Die Butter schmelzen, Mehl und Backpulver vermischen. Die Birnen vierteln, schälen, entkernen, klein würfeln.
  2. Die Eier mit Creme fraiche/ Schmand oder saurer Sahne, Zucker und Butter verrühren. Mehlmischung zügig unterrühren, die Birnen untermengen.
  3. Die Hälfte des Teigs in die Blechvertiefungen füllen. Die Preiselbeeren gleichmäßig darüber verteilen, den übrigen Teig daraufhäufen. Die Muffins im Ofen 20-25min. backen. Dann kurz abkühlen lassen und aus der Form lösen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

img_3732

Tipp: Wenn ihr sehr kleine Kuchenformen verwendet, gebt den Teig am besten mit einem Spritzbeutel in die Form. Das gelingt deutlich besser, als mit einem Löffel.

img_3731

 

Die „Kleinen Küchenhelden“?

Logo kleine Küchenhelden

Unter der Schirmherrschaft des Vereins „Haus der Jugend“ wird das Projekt der „Kleinen Küchenhelden“ in der Stadt Freilassing organisiert. Jeden Dienstag treffen sich Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahre, um gemeinsam mit ihrer Leiterin Barbara Schmitz und der ehrenamtlichen Helferin Carina Rötzer zu kochen. Das Projekt  leistet seit inzwischen drei Jahren einen wichtigen Beitrag, dass Kinder frühzeitig lernen, wie lecker und gschmackig Essen schmecken kann, wenn es selbst hergestellt wurde und in einem liebevoll hergerichteten Ambiente verzehrt wird.

Vielen Dank liebe „Kleine Küchenhelden“ für eure Rezepttipps. Nächste Woche wird es weihnachtlich. Lasst euch überraschen!

 

Das könnte dich auch interessieren:

 

Fotos: aus Privatarchiv der „Kleinen Küchenhelden“; Titelbild: Rita E/ pixabay