Die Reise ins Ich! – 1. Kinderyogafestival in Österreich

In unserer leistungsorientierten Gesellschaft hat die Ausbildung des rationalen Denkens eine Vorrangstellung gegenüber der Förderung körperlicher Gesundheit und sozial/emotionaler Kompetenzen erreicht. Das schlägt sich auf das Wohlbefinden der Kinder und deren Leistungsbereitschaft nieder. Ihr natürlicher Bewegungsdrang, ihr Bedürfnis nach Ruhe und „einfach mal abschalten“ findet in ihrem leistungsorientierten Alltag viel zu wenig Raum. Die Folge sind Konzentrationsstörungen, Unruhe, Schlafstörungen, Haltungsschäden, aggressives Verhalten und vieles mehr.  Kinderyoga kann helfen, gesund zu bleiben und auch die Persönlichkeitsentwicklung wird unterstützt. Ich habe mich gestern mit Danijela Leitner, Obfrau des Vereins SoGesund getroffen und über ihr großes Herzensprojekt mit ihr gesprochen.

 

heimotissibineeric-e1502910674399

Wer ist Danijela Leitner und wofür engagiert sich der Verein SO Gesund?

Danijela Leitner ist selbst 2-bald 3-fache Mutter und Ehefrau. Sie ist ausgebildete Masseurin, Ayurveda Praktikerin und Yogalehrerin. Sie hat vor 4 Jahren gemeinsam mit ihrem Mann den mutigen Schritt gewagt und die ehemalige Schlosstaverne in Sighartstein gekauft. Dieses alte Haus haben sie umgebaut und renoviert und nutzen es nun als Wohn- und Kulturhaus. In ihrem Kulturhaus wollen sie  Kultur in all seiner Vielfalt vermitteln und die Menschen anregen, selbst Kunst zu schaffen. Es finden regelmäßig Lesungen, Konzerte, Kunstausstellungen, Workshops in Malerei, Graphik und Modellieren, Workshops für Kinder und Sprachkurse statt. Ebenso können die Räumlichkeiten auch für Feste, Seminare und Workshops gemietet werden.

Danijelas großer Herzenswunsch ist es seit vielen Jahren, ein Kinderyogafestival zu veranstalten.  Bestärkt durch ihre Yoga-Kollegen hat sie sich heuer nun drüber getraut und eine wirklich ganz wunderbare zweitägige Veranstaltung auf die Beine gestellt. Erstmals findet nun also im Zeitraum vom 30.09. bis 01.10. 2017 ein Kinderyogafestival in Österreich, in Sighartstein bei Neumarkt am Wallersee statt.

img_4006

 

Was ist geboten beim Kinderyoga-Festival?

Das Festival ist speziell auf Kinder und Jugendliche zugeschnitten. Namenhafte Kinder-Yogalehrer werden spannende Vorträge und Workshops und ein kunterbuntes, sehr abwechslungsreiches Rahmenprogramm abhalten. Es reicht von ayurvedischen Kochkursen, Akrobatik, Sinnestraining und Modellieren bis hin zum gemeinsamen Musizieren, Singen und Tanzen. Im Vordergrund dabei steht immer das spielerische Element. Ziel des Festivals ist es, bei den Kindern und Jugendlichen sowie den eingebundenen Eltern ein vermehrtes Interesse für Achtsamkeit, Geschicklichkeit, Freude an Bewegung und bewusste Ernährung zu wecken. Auch eine Übernachtung vor Ort im näheren Umfeld ist möglich. Für Interessierte mit wenig Geld gibt es verschiedenste Vergünstigungen (z.B. ermäßigter Preis für Kulturpass-Besitzer). Nähere Informationen zum Programm sowie die Tickets findest du hier.

 

Sehr cool ist auch, dass Kids auf dem Kinderyogafestival die Möglichkeit bekommen, sich als Moderatoren zu betätigen. Sie bekommen ein Aufnahmegerät und können damit Interviews führen, die dann in der Radiosendung im Oktober bei der Radio Fabrik Salzburg ausgestrahlt werden. Das Kulturhaus Sighartstein ist seit einiger Zeit mit Radio Sigi regelmäßig auf Sendung.

Der Verein So Gesund setzt sich aus dem Sozial -und Gesundheitsverein zusammen. Darum haben sie auch für Familien mit weniger Geld oder Kulturpassbesitzer ein offenes Ohr und wollen auch denen ein solches Festival ermöglichen. Es wird um Anfragen bei danileitner@kulturhaus-sighartstein.com gebeten.

Das könnte dich auch interessieren:

 

Kontakt:

Danijela Leitner

Verein So Gesund

Sighartstein 25

Tel.: 0043/ 660 – 8833304

Internet: www.kulturhaussighartstein.com  und https://kinderyogafestival.com/

E-Mail: danileitner@kulturhaus-sighartstein.at

 

Fotos: aus Privatarchiv von Danijela Leitner

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.